Thurgauer Rundwanderweg – Etappe 7

Neue Woche, neue Etappe auf dem Thurgauer Rundwanderwegs. Die Sonne hat sich von ihrer besten Seite gezeigt und wir haben uns aufs Wandern gefreut. Unsere letzte Etappe hatte letzte Woche in Ermatingen geendet und so sind wir mit dem Zug dahin gereist. Unsere Etappe 7 sollte eigentlich von Ermatingen nach Mammern führen. In Mammern waren Frauchen und ich aber noch top fit und so sind wir direkt nach Stein am Rhein weiter gewandert. Somit unsere siebte Etappe die offizellen Etappen 19, 20 und 21.

Nach der recht regnerischen letzten Woche waren wir heute begeistert von der Sonne. Es war angenehm warm und nicht zu heiss. Ein wirklich idealer Tag zum Wandern. Obwohl wir entlang dem Bodensee gewandert sind, hatten wir heute kein einziges mal direkten See-Kontakt. Wir sind hoch über dem See den Hügeln entlang gewandert.

… Pause …

… und weiter …

… Pause …

… weiter …

Auch heute sind wir auf eine Ruine gestossen, die wir natürlich ausgiebig erforscht haben.

Wir sind heute unheimlich viel hoch und runter gewandert. Hoch auf den nächsten Hügel runter in ein Tälchen und wieder hoch… Anstrengend war es für Frauchen und mich.
Und zu guter letzt sind wir nach Stein am Rhein gekommen (das eigentlich gar nicht im Thurgau liegt).

Und als Highlight der Etappe haben wir Herrchen und Cookie in Stein am Rhein für einen Kaffee / ein Cola und Poulet Flügeli getroffen.

Hier noch die Karte des Thurgauer Rundwanderweges:

Kommentar verfassen