Die mystische Tössschlucht

Perfekt für den sommerlich heissen Tag sind wir heute an zwei Bächen entlang gewandert. Erst ging es von Wald dem Schmittenbach entlang zur Wolfsgrueb, dann der Töss entlang weiter nach Fischenthal. Überall können Wanderhunde, wie Cookie und ich, nach Herzenslust baden. Zuletzt sind wir von Fischenthal mit dem Zug zurück nach Wald gefahren.

Die Idee zu diesem Ausflug stammt aus dem Buch „Wandern mit Hund – Tourentipps Zentral- und Ostschweiz“. Obwohl das Buch von einer mystische Tössschlucht sprach war die Wanderung sehr schön, aber weit von mystisch entfernt. Ein Grossteil der Wege haben durch Wälder geführt was bei der heissen Spätsommertagen einfach ideal ist. Ausserdem müssen die Menschen nicht Trinkwasser für uns Hunde mitschleppen. Bei all den vielen Bächen ist das nicht nötig.



Unsere Komoot Karte zu unserem Spaziergang:

Kommentar verfassen