Ämtlerwäg – Etappe 10

Bei bedecktem Wetter ging es heute mit Frauchens Papa, Herrchen und Cookie und Frauchen auf den Ämtlerwäg. Wir sind bereits die zehnte Etappe gewandert.

Etappe 10

Um 13:00 Uhr haben wir uns bei Frauchens Papa getroffen. Von dort aus sind wir direkt los gewandert. Das Wetter war warm und bedeckt. Das war für uns sehr angenehm, vor allem weil wir ein paar Höhenmeter vor uns hatten. Die Bäume haben sich schon wunderschön bunt verfärbt, der Herbst ist da.

Von Obfelden, Bickwil aus sind wir über den Isenberg nach Zwillikon spaziert. Heute gab es gleich zwei Info-Tafeln. Wir sahen die Tafeln 18 und 19.
Das warme, aber nicht zu warme, Wetter war perfekt. Wir kamen bei der „Besteigung“ des Isenberges kaum ins schwitzen und konnten den Wald und die Wiesen so richtig geniessen. Der Wald hat herbstlich geraschelt, war bunt und hat herrlich gerochen. Es war ein richtiges Abenteuer und es gab sooooo viel zu schnüffeln. Wir sind auch auf drei Brunnen getroffen, so dass wir nicht verdursten mussten.

 

 

 

 

GPS-Koordinaten der Wanderung im GPX-Format: aemtlerweg_-_etappe_10.gpx

Kommentar verfassen