Zürich-Gotthardpass: Tag 6 von Wassen nach Andermatt

Schon sehr früh am Morgen haben zwei unruhige Vierbeiner die ruhig schlafenden Zweibeiner geweckt. Dadurch konnten wir alle schon recht früh aufbrechen. Heute war die Etappe von Wassen nach Andermatt nicht sonderlich lang, dafür standen ein paar Höhenmeter auf dem Programm.

Unser Wanderweg führte uns ziemlich genau der Passstrasse entlang. Da diese aktuell auch noch saniert wird hat es ganz, ganz viele Baustellen. Und selbstverständlich führt der Wanderweg mitten durch die Baustellen. Wild-romantisch ist irgendwie anders… Viel zuviel Verkehr und Lärm.

Spätestens bei der Teufelsbrücke und dem Suworow-Denkmal hatte es dann ganz viele Touristen (mit und ohne Flip-Flops). Zum Glück war es für uns ab da nur noch eine kurze Strecke bis Andermatt. Alles in allem war das bisher die am wenigsten schöne Etappe dieser Ferien.

Leider ist auch Andermatt kein Highlight. Nur das Hotel (River House Boutique Hotel), das wir ausgesucht hatten, ist ein echtes Juwel. Das Zimmer ist wunderschön und die Küche ist sensationell.

Karte zu unserem Wandertag:


GPS-Koordinaten der Wanderung im GPX-Format: 06_-_wassen-andermatt.gpx

Kommentar verfassen