Tux allein zuhause

Heute wurde ich gefilmt, während ich alleine zuhause war. Es war für meine Dosenöffner so was von unspektakulär… Die zwei Stunden alleine bleiben hat Frauchen auf 5 langweilige Minuten zusammen geschnitten:

Die Zeit, in der ich noch nicht mal mit der Wimper gezuckt habe, hat sie raus geschnitten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

46 − = 42