Spaziergang am Morgen in Obfelden

Heute morgen habe ich richtig lange geschlafen, bis um 8:00 Uhr. Ich glaube mir gefällt es bei Frauchens Vater zu übernachten. Frauchen war glücklich, dass auch sie etwas auschlafen konnte. Und schon eine halbe Stunde später waren wir aber draussen und haben den wunderbaren Morgen genossen.

Eigentlich sind wir rein von der Strecke nicht wirklich weit gekommen.

Aber wir waren midestens 2 Stunden unterwegs, ich habe apportiert, gebadet, bin gerannt, gehüft, gesprungen, geklettert…. Leider habe ich auf einer Wiese das Apportierspielzeug verloren und nicht mehr gefunden 🙁 Nun muss mir Frauchen bei Gelegenheit ein neues kaufen. Aber sonst war es anstrengend und toll.

Kommentar verfassen