Winterwanderung: Gais – Gäbris – Gais

Wir haben uns heute nach draussen in den Schnee gewagt. Unsere erste Schneewanderung dieses Jahr sollte uns auf den Gäbris bringen. Dazu sind wir mit Herrchens neuem Mini nach Gais an den Bahnhof gefahren. Auf den offiziellen Wanderwegen ging es langsam und stetig in immer tieferen Schnee den Hügel hinauf.
Unsere Menschen sind etwas auf den Wegen eingesunken und herum gerutscht. Cookie und ich konnten rennen, buddeln und uns über den Schnee freuen. Leider hängt der Schnee so gut an Cookies und meinem Fell. Herrchen und Frauchen mussten uns hin und wieder die Schnee-Bommel aus dem Fell entfernen.

Unsere Komoot Karte zu unserer Wanderung:

Kommentar verfassen