Aspectra Ausflug im Appenzellerland

Auch dieses Jahr hat Frauchens Arbeitgeber die Mitarbeiter zu einem Ausflug eingeladen. Schon fast traditionell durfte ich Frauchen auf dem Ausflug begleiten, zumindest auf vielen Teilen davon. Letztes Jahr ging es in die Aareschlucht und aufs Schilthorn. Dieses Jahr verschlug es uns in den wunderschönen Kanton Appenzell. Frauchen und ich sind mit dem Auto angereist und waren etwas zu früh da. Daher haben wir das Städchen Appenzell erkundet.

Danach durfte ich im Hotel Pause machen. Frauchen war sich nicht sicher ob ich überall willkommen bin und ich hatte gegen Schlaf nichts einzuwenden. Frauchen hat mit ihren Kollegen die WeatherFactory und die Brauerei Locher besucht.

Unser Zimmer im Hotel Löwen war charmat und gemütlich. Frauchen und ich haben uns wohl gefühlt und gut geschlafen.

Am nächsten Tag sind wir mit einer spannenden Dorfführung durch Appenzell in den Tag gestartet.

Noch vor dem Mittag ging es dann auch schon weiter nach Brülisau . Wir waren schon schon mal hier (einmal, zweimal). Anders als sonst sind wir mit der Bahn von Brülisau auf den Hohen Kasten gefahren. Das Wetter war super und hat zum Fotografieren eingeladen 🙂


Bei strahlendem Sonnenschein sind wir in Einerreihe vom Hohen Kasten zum Plattenbödeli gewandert.


 

Nach einem feinen Mittagessen im Plattenbödeli sind wir den Rest zurück zur Talstation in Brülisau gewandert. Zuletzt ging es von dort dann wieder nach Hause.
Frauchen und ich durften wieder einen tollen aspectra Mitarbeiter-Ausflug geniessen 🙂 Danke an Frauchens Arbeitgeber, dass wir dabei sein durften.

Unsere Komoot Karte zu unserer Wanderung vom Hohen Kasten nach Brülisau:

Kommentar verfassen