Ämtlerwäg – Etappe 7

Schon heute ging es an die nächste Etappe des Ämtlerwägs. Auch diesmal waren neben Frauchens Papa mit Mischa noch Frauchen und ich mit dabei.

Etappe 7

Da auf den Nachmittag Regen vorhergesagt war, sind wir heute schon früher gestartet. Bereits um 11:16 Uhr waren wir in Rifferswil. Das Wetter war wunderbar warm und von Regen sahen wir nicht die geringste Spur. Beste Voraussetzungen für unsere Ämtlerwäg Etappe.

.
Von Rifferswil aus ging es nach Knonau. Nachdem wir bei der letzten Etappe keine Info-Tafeln gesehen haben sind wir heute gleich auf drei Tafeln gestossen.

Die Etappe hat wieder einmal durch idyllische, grüne Landschaften geführt. Gesehen haben wir auf der ganzen Strecke kaum jemanden. Wir konnten das schöne Wetter, kühle Bäche, grüne Wiesen und einige Waldränder ganz ohne Leinen geniessen. Der angekündigte Regen liess auf sich warten und wir waren gar nicht unglücklich darüber 🙂 Mischa und ich fanden den langen Spaziergang und die Bade-Abstecher in die Bäche toll.

 

 

 

 

GPS-Koordinaten der Wanderung im GPX-Format: aemtlerweg_-_etappe_07.gpx

Kommentar verfassen