Bauchtasche

Nach dem meine Brother Nähmaschine vor einiger Zeit kaputt ging, hatte ich das Bedürfnis nach einer Neuen. Die Neue ist ein schweizer Qualitätsmodell von Bernina. Und um mich so richtig an meiner Errungenschaft zu freuen musste ein Nähprojektchen her.

Ein perfektes Nähprojekt habe ich in der Schnabelina HipBag gefunden. Die Anleitung ist super einfach und es hat richtig grosse Freude gemacht, die Bauchtasche nach zu nähen. Und auch am Endprodukt habe ich viel Freude. Es ist richtig toll geworden.

Da ich als Hundemensch selten ohne Hund unterwegs bin, musste die Bauchtasche hundetauglich sein. Dafür habe ich die Aussentasche etwas abgeändert. Ein zusätzlicher Schlüsselanhänger hilft dabei, die Hundepfeife nicht zu verlieren.
collage1

Die Aussentasche auf der linken Seite ist wechselbar und kann mit zwei Druckknöpfen und Klettverschluss befestigt werden. Sie ist für Leckerchen und Würstchen gedacht. Damit die Aussentasche auch gewaschen werden kann gibt es zwei davon 😉
collage3

Innen gibt es ein Reisverschluss-Innentasche und zwei „Karten“-Fächer. Ausserdem gibt es an der Vorderseite noch das Kot-Beutel-Fach, mit einem Ausgang nach aussen. Dadurch wird das ganze zu einem Kotbeutel-Spender…
collage2

Alle Einzelteile stammen aus Effretikon aus dem tollen Ladenlokal von KUNT und BUNT. Die Beratung und Hilfe bei der Auswahl der Stoffe und allem Zubehör war toll. Ich war eine Woche später gleich nochmal da und habe weitere Zutaten für zwei weitere Bachtaschen geholt 😀

Kommentar verfassen